illustration rennen
 

Die per­fek­te Sei­fen­kis­te ist schnell, ro­bust, lässt sich ele­gant len­ken und zeugt von ei­ner ordent­lich­en Por­ti­on Hu­mor und Ver­rückt­heit ihr­er Er­fin­der. Ob alle tech­nisch­en Kri­te­ri­en er­füllt sind, fin­det der TÜV vor dem Ren­nen her­aus, dem sich gro­ße und klei­ne Kis­ten­bau­er zwi­schen 10 und 12 Uhr am Start der Stre­cke stel­len müs­sen. Über die Prä­mier­ung der Bes­ten ent­schei­det ei­ne Ju­ry, bei der ne­ben dem Tem­po auch das mög­lichst aus­ge­fal­lene De­sign der Sei­fen­kis­te zählt.

Ab 13 Uhr geht es of­fi­zi­ell los: die wa­ge­mu­ti­gen Sei­fen­kis­ten­pi­lo­ten dür­fen un­ter dem Ju­bel des Wei­ma­rer Pub­li­kums die Pis­te in der Wind­müh­len­straße run­ter­brau­sen. Rund um die Renn­strecke sor­gen zahl­rei­che Stän­de für Kla­mauk und das leib­liche Wohl der Aben­teu­rer und Schau­lus­ti­gen.

Jubelfeier

im alten MDR-Funkhaus →
ab 21.00 Uhr

 

Teilnahme­voraus­setzungen

Teilnahme­beding­ungen

  • Unterzeichnung des Haftungsausschlusses
  • TÜV

TÜV Plakette Speed

  • Helmpflicht
  • Nachweis von Brems­barkeit und Lenk­barkeit
  • Maximalgewicht der Seifen­kiste von 100 kg

TÜV Plakette Style

  • Helmpflicht bis 18 Jahre
  • Nachweis von Brems­barkeit und Lenk­barkeit
  • Fahrer müssen die Seifen­kiste heben können

Empfehlungen

  • Raddurchmesser von mind. 15 cm
  • Fahrzeughöhe von maximal 2 m
 
 
workshop
 
 

Wer Lust auf ei­ne ei­ge­ne Sei­fen­kis­te hat, dem sei der Sei­fen­kis­ten-Work­shop vom 28. und 29. April 2018 ab 13 Uhr im Pro­dukt­de­sig­ner­hof → hin­ter der Van-de-Velde-Werk­statt in der Ge­schwis­ter-Scholl-Straße 7 em­pfoh­len. Da­nach hat die ei­ge­ne Sei­fen­kis­te ga­ran­tiert ei­ne Chance.

Die Ver­an­stal­tung soll al­len ehr­gei­zigen Ra­cing­teams, die kei­nen Hobby­kel­ler oder ei­ne Werk­statt zur Ver­fü­gung ha­ben, die Mög­lich­keit ge­ben, am Wett­kampf teil­zu­neh­men.

 

Für ei­nen Grund­stock an Werk­zeu­gen und Ma­te­ri­ali­en ist zwar ge­sorgt, doch bringt trotz­dem mit so­viel ihr habt und tra­gen könnt!

Kontaktiert uns über Facebook oder mailt uns für Fragen, Details zum Regelwerk und Ideen-Coaching!

 
 
illustration vernissage
 
 

marke.6 → ist ein Ko­ope­ra­tions­pro­jekt der Bauhaus-Uni­ver­si­tät Wei­mar und des Stu­die­ren­den­Kon­vent. Als stu­den­ti­sche Ini­ti­ati­ve wird das Pro­jekt von Stu­den­ten ge­lebt und ge­stal­tet.

Mit der marke.6 als wan­dern­dem Aus­stel­lungs­raum, sol­len auch außer­halb der Uni­ver­si­tät Ar­beits­fel­der des »zeit­ge­nös­sisch­en Bau­hau­ses« auf­ge­zeigt, Dis­kur­se an­ge­regt, Po­ten­zi­a­le ge­för­dert und Ex­pe­ri­men­te vo­ran­ge­trie­ben wer­den.

 

Vernissage

im alten MDR-Funkhaus →
12.00 Uhr

 
 
illustration team
 
 
Phillip

Philipp Enzmann

 
Sophie

Sophie Mehner

 
Anna

Anna Fletcher

 
 
Olaf

Olaf Kammler

 
Florian

Florian Henschel

 
Frederik

Frederik Sukop